Zum Hauptinhalt springen
Aktuelle Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2

Gemeinsam stark für seltene Nierenerkrankungen

Das Zentrum für Seltene Nierenerkrankungen Erlangen des Universitätsklinikums Erlangen ist eine Anlaufstelle für Erwachsene und Kinder, die an seltenen erblichen syndromalen und nicht-syndromalen Nierenerkrankungen leiden. Zu diesen gehört z. B. das Krankheitsbild Nephronophthise – mit diesem Begriff wird eine Gruppe seltener, nicht heilbarer Erbkrankheiten der Niere bezeichnet.

Das Erlanger Zentrum bietet seinen Patientinnen und Patienten verschiedene Spezialambulanzen. Eine enge Kooperation zwischen den Fachbereichen Nephrologie, Urologie und Kinderurologie sowie der Kinder- und Jugendklinik, der Nephropathologie und der Humangenetik des Uni-Klinikums Erlangen gewährleistet, dass die von seltenen Nierenerkrankungen Betroffenen die modernste und aktuellste Diagnostik und Therapie erhalten. Die seltenen Nierenerkrankungen stehen auch im Fokus verschiedener Arbeitsgruppen, in denen die Ärztinnen und Ärzte interdisziplinär zusammen neue Ansätze erforschen.

Sprecher

Prof. Dr. med. Mario Schiffer MBA

95%
Patientenzufriedenheit
101
Einrichtungen
9203
Mitarbeitende
1394
Betten

Themen aus dem Zentrum für Seltene Nierenerkrankungen

Clinican-Scientist-Programm

RECORD

Aktuelles

Hohe Fördersumme für Erlanger Nierenforschung

Clinician-Scientist-Programm zu seltenen Nierenerkrankungen erhält eine Million Euro

Die Medizinische Klinik 4 – Nephrologie und Hypertensiologie des Universitätsklinikums Erlangen konnte sich durchsetzen. Mehr als die Hälfte aller Medizinischen Fakultäten deutscher Universitäten hatte sich für eines der neuen…

Neues Forschungsprojekt über seltene Nierenerkrankung

Erlanger Mediziner erhalten 400.000 Euro Fördergelder

Ein neues Forschungsprojekt von Wissenschaftlern des Universitätsklinikums Erlangen und der FAU Erlangen-Nürnberg (FAU) über die seltene Nierenerkrankung fokal segmentale Glomerulosklerose (FSGS) wird vom Bundesministerium für…

Erlanger Zentrum für Seltene Nierenerkrankungen gegründet

Ärzte verschiedener Disziplinen bündeln ihre Kompetenzen für Patienten mit seltenen Nierenfunktionsstörungen und Systemerkrankungen mit Nierenbeteiligung

Nephronophthise – mit diesem Begriff wird eine Gruppe seltener, nicht heilbarer Erbkrankheiten der Niere bezeichnet. Um Krankheitsbilder dieser Art sowie weitere seltene Systemerkrankungen mit Nierenbeteiligung zu erforschen,…